Neuer Showroom für Noteborn und KA Interiør in Ostwestfalen

Im Herzen der deutschen Möbelhochburg Ostwestfalen, in Bünde, eröffnet ein neuer Showroom: Seit April 2023 können Handel, Möbelhersteller und andere Branchenakteure dort die Produkte von Noteborn und KA Interiør in Aktion erleben – und sich ein Bild von der hohen Qualität der Lösungen beider Unternehmen machen. Auf gut 160 Quadratmetern eröffnet die permanente Ausstellung der beiden Unternehmen, die als Teil der Vivonio-Unternehmensgruppe den deutschen Markt mit diesem Schritt stärker in den Fokus nehmen wollen. „Ich freue mich, dass Noteborn und KA Interiør in der Möbelhochburg Ostwestfalen zukünftig so prominent zugegen sein werden“, sagt Vertriebsspezialist Manfred Röse, der als CEO der Noteborn-Consulting GmbH das Deutschlandgeschäft des Unternehmens voranbringt. Die Eröffnung des Showrooms erfolgt dabei in Unterstützung der Vertriebsziele von Noteborn und KA Interiør – und mit Blick auf die area30, bei der beide Unternehmen nun erstmals mit einem festen Showroom vertreten sein werden. Die Räumlichkeiten in Bünde werden darüber hinaus auch als Kommunikations- und Schulungszentrum für Noteborn und KA Interiør in Deutschland genutzt.

 

Wer den Showroom besucht, erlebt im Bereich von Noteborn auf 130 Quadratmeter intelligent konstruierte Stauraumlösungen und Schiebelemente. Der führende Hersteller aus den Niederlanden konstruiert Schränke, Ankleiden und Schlafzimmereinrichtungen in individueller Maßarbeit – und schafft so hochwertige Unikate mit der Präzision einer industriellen Manufaktur. Der dänische Hersteller KA Interiør zeigt auf 30 Quadratmetern seine maßgefertigten Schiebetürenschränke, die mit einer großen Auswahl an Oberflächen und Accessoires auf die individuellen Anforderungen jeder Raumsituation eingehen. Beide Unternehmen haben mit dem Showroom nun einen festen Standort, um dem deutschen Möbelmarkt ihre außerordentlichen Leistungen zu präsentieren.

Bilder vom neuen Showroom sehen Sie weiter unten.

Über Noteborn

Noteborn wurde 1983 gegründet und hat sich von Beginn an auf die Entwicklung, die Her­­stellung und den Vertrieb von auf Maß gefertigten Einbauschranksystemen spezialisiert. 

Die Leiden­schaft für Produktentwicklung und die Faszination für den zugrunde liegenden Produktions­prozess sind zwei der ausschlaggebenden Erfolgsfaktoren von Noteborn. Im Laufe der Jahre hat sich eine ganz eigene Kollektion entwickelt – der Produktionsprozess wurde dabei nie aus der Hand gegeben. Dadurch ist Noteborn wie kein anderes Unternehmen in der Lage, hoch­wertige Maßarbeit mit beachtlicher Produktionskapazität zu kombinieren. 

Die Fachleute von Noteborn verbinden die neuesten Techniken mit professionellem Handwerk, Materialkennt­nissen und dem Auge fürs Detail. Noteborn ist seit 2018 Teil der Vivonio Furniture Gruppe.

Über KA Interiør

Gegründet wurde KA Interiør 1991 als Handwerksbetrieb, der schon damals Schiebetürschränke herstellte. Die Produktion von KA Interiør erfolgt zu 100 Prozent auftragsbezogen. Sämtliche Produkte des Unternehmens sind Unikate, die nach individuellen Maßen bestellt und auf die Bedürfnisse und Wünsche des Kunden in Bezug auf Design und Ausstattung zugeschnitten werden. Jeder einzelne Schrank wird aus sorgfältig ausgewählten Materialien in höchster Qualität hergestellt. Alle Schränke werden von Mitarbeitern mit viel Liebe zum Detail und zur Verarbeitung von Hand montiert. Zusätzlich zu den maßgefertigten Qualitätsprodukten mit Tischlerqualität bietet KA Interiør seit mehr als 30 Jahren zusätzlich alles rund um die Produkte an. So stehen Kundenbetreuung, Zeichnungsservice und Trainings im Zeichen des Rundum-Services von KA Interiør.

KA Interiør gehört zur Vivonio Furniture Group und ist derzeit der größte nordische Private-Label-Hersteller von Schiebetürenschränken.

KA Interiør liefert Schiebetürenschränke an Küchenstudios, Handelsmarken und B2B-Geschäfte.

Nach oben scrollen

Inprove your business

Get insights and inspiration
sent straight to your inbox